Public

Viewing

FR

Mit Freunden Fußball Feiern in Freiburg!

Tage
0
-46
-9
Stunden
-1
-7
Minuten
-2
-9
Sekunden
-4
-4
...bis zur EM 2016 in Frankreich!

Proteste in Brasilien

Veröffentlicht am 28. 01. 2014

Einen Schatten über die WM-Vorfreude werfen die Protestwellen in Brasilien, die unter anderem mit den Stadien-Neubauten (ganze 7 an der Zahl) einher gehen. In vielen Nationen, die Austragungsorte für Welt-Sport-Events wie die Fußball-Weltmeisterschaft sind, werden immer wieder Proteste gegen den Bau von neuen Stadien und damit die Investition von Milliarden-Beträgen laut – oftmals zu Recht, denn wird an der einen Stelle investiert, wird an anderen Stellen gespart.

In die 12 Stadien der Spielorte wurden bisher rund 2,5 Milliarden Euro investiert, abgesehen von tausenden Zwangsumsiedlungen, Verbesserungen und Umbauten von z.B. Flughäfen, der Infrastruktur oder der Telekommunikation.

Immerhin sind diese Stadien und alle anderen Um- und Aufbauten auch zukunftsorientiert, denn Brasilien wird 2016 Austragungsort der Olympischen Sommerspiele sein.